Klangtage 2014

Bewusstsein, Klang und Transformation
hat der Klang- und Rhythmuskünstler Jens Zygar als Motto der diesjährigen Klangtage ausgegeben. Die bundesweite Veranstaltungsreihe vermittelt als Netzwerktreffen, Forum und Podium für Klangarbeiter  sowohl praktische als auch theoretische Zusammenhänge von Schwingungen und Ihren Anwendungen im Alltag.

In einem abwechslungsreichen Programm mit namhaften Experten werden Erlebniswelten, Vorträge, Seminare, Mitmach-Konzerte und Trommelkreise aus der kosmischen Naturton-Musik präsentiert.

Ausführliche Informationen unter www.klangtage.com

Termine der Klangtage 2014
Dresden 4. – 6. April
Freiburg 17. – 21. April — Klangarbeiter Aus- und Fortbildung
Wiesbaden 16. – 18. Maii
Köln 23. – 25. Mai
München 4. – 6. Juli
Ammersee 26. – 28. September
Hamburg 31. Oktober – 2. November
Gomera 5. – 16. November
Berlin 28. – 30. November

Asteroid Chariklo


Die Najade Chariklo, eine Nymphe, ist Namensgeberin eines 1997 entdeckten Asteroiden. Er befindet sich in der Gruppe der Zentauren, die zwischen den Bahnen von Jupiter und Neptun die Sonne umrunden, und er ist ein Kuriosum:
Bildnachweis:
ESO/L. Calçada/M. Kornmesser/Nick Risinger (skysurvey.org)

Er ist der kleinste von Ringen umgebene Weltraumkörper, der bisher gefunden wurde (nur vier wesentlich größere Objekte im Sonnensystem können derartiges aufweisen: die Planeten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun).

Chariklo umrundet die Sonne in 62,43 Jahren. Das ergibt 38 Oktaven höher den Ton Cis mit 139,5 Hz, mit dem entsprechenden Kammerton a1 von 443 Hz (= 440 Hz + 11,6 cent). Das oktavanloge Tempo ist 65,4 bzw. 130,8 bpm (beats per minute).

Quellenhinweise:
www.eso.org/public/germany/news/eso1410/
de.wikipedia.org/wiki/(10199)_Chariklo
www.zeit.de/wissen/2014-03/ring-chariklo-kleinstplanet
www.planetware.de/tune_in/Zwergplaneten.html#chariklo