Take Five & Tao-Tonpunktur

Dr. med Achim Eckert, der Begründer des Tao-Trainings, den ich hier im Blog schon mal vorgestellt habe, gibt nun wieder sein Seminar Take Five & Tao Tonpunktur. Dieses ist so gestaltet, das Anfängern ein idealer Einstieg in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und die Stimmgabel-Tonpunktur geboten wird und professionelle Anwender ihr Wissen über die TCM vertiefen und erweitern  können.

Fünf Tage — fünf Elemente: Zur Aktivierung ihrer Vitalität und ihres Wohlgefühls werden die Teilnehmer während der Seminartage zudem die Tanz- und Bewegungsform Take Five praktizieren. Diese bezieht sich auf die fünf Entwicklungslinien der Potentiale in der menschlichen Begegnung, entsprechend der fünf  Elemente der TCM: Holz (Kreativität und Selbstdurchsetzung), Feuer (Begeistern und Verführen), Erde (Mitgefühl und Caring),  Metall (Takt und Harmonie) und Wasser (Hingabe und Verschmelzung).

Termine 2015:

Fr. 1. Mai ab 11 Uhr – Di. 5. Mai 16 Uhr (Vollmond am 4. Mai)
Schloss Wasmuthhausen, 96126 Maroldsweisach, Deutschland

Do. 14. Mai ab 11 Uhr – Mo. 18. Mai 16 Uhr (Christi Himmelfahrt)
LIKA, 5233 Stilli b. Brugg AG, Schweiz

Ausführliche Informationen und Anmeldung zu diesem sehr lehrreichen Seminar:
bitte hier klicken. Die Website taotraining.at informiert zudem über weitere Seminare, Literatur, Gedichte, Musik und Fotos von Dr. Achim Eckert


 

 

Akasha Project: “Earth Field”

Barnim Schultze, aka Akasha Project, hat sein neues 62 Minuten Musikstück Earth Field auf bandcamp veröffentlicht.  Der Grundton dieses Tracks ist 136,10 Hz, was eine höhere Oktave der Sonnenumlaufsfrequenz unseres Planeten ist.

Unsere Nervenzellen, in die zur Steuerung ihrer “Betriebsspannung” pro Sekunde etwa 136 Kalium-Ionen gepumpt werden (und etwa 200 Natrium-Ionen heraus), resonieren direkt mit dem Klang dieser Musik. Dies mag auch eine indirekte Erklärung dafür sein, wie klassische indische Musiker in einen meditativen Zustand dazu kommen, sich und ihr Musikinstrument genau in diese Frequenz einstimmen — rein kontemplativ, ohne dafür eine Stimmgabel oder ein Frequenzmessgerät zu nutzen.

Das Hören von Earth Field kann in idealer Weise therapeutische Anwendungen unterstützen, beispielsweise während einer Tonpunktur mit der entsprechenden Stimmgabel. Bei einer Meditation kann die Musik als Resonanzfeld zur Gewahrung unseres Nicht-Getrenntseins vom Kosmos dienen.

Auf bandcamp ist das Stück komplett zu hören und kann dort als high-quality Download erworben werden.