Piano von Pianeer137

Der Musiker Pianeer137 aus Koblenz hat auf Soundcloud zwei Musikstücke in Stimmungen der Kosmischen Oktave veröffentlicht.

Die melodiöse Klavierkomposition mit klassischen Elementen in moderner Rhythmik  ist  in der Stimmung des Erde-Sonnenumlaufs Cis 136,10 Hz (a1 = 432,1 Hz). Das Stück heisst ”Blue behind broken Lines“.


Direktlink

Inti Mate Dub” hingegen ist ein schöner jazziger Chillout Track, gestimmt auf den Sonnenton H 126,22 Hz, (a1 =449,8 Hz)


Direktlink


 

CD Akustische Welten

Am 9. Oktober 2013 spielte der Musiker und Therapeut Rudolf Wienand in der barocken Regina Coeli Church in Mexico City ein Konzert für Shakuhachi und elektronischen Klängen. Die Aufnahmen dieses Konzertes sind nun auf CD erschienen.

Die Shakuhachi ist eine Bambuslängsflöte, die im achten Jahrhundert von China nach Japan eingeführt wurde und dort im 17. Jhdt. zu einem Meditationsinstrument von Zenmönchen wurde. Im Raum der mexikanischen Kirche kommen die Flötenmelodien in einer ganz besonderen Weise zum Tragen.

Rudi Wienand spielte bei diesem Konzert zwei selbst gebaute Shakuhachis: Für das erste Stück eine auf den Oktavton des Uranus-Sonnenumlauf gestimmte und für das zweite Stück eine Flöte, deren Grundton im Oktavton der Erdachsenpräzession klingt.

Die CD ist ab sofort im Planetware-eShop erhältlich.

 

Kosma Solarius

Der in Thailland lebende Musiker Kosma Solarius befasst sich seit vielen Jahren mit den planetaren Stimmungen der Kosmischen Oktave. Unter anderem hat er die App Icosmo entwickelt, die einen Kosmische Oktave Rechner, einen Aspekt zu Intervall Konverter und eine Planeten Stundenuhr beinhaltet. 2001 gründete er mit dem Planetengong Spieler Jens Zygar das Projekt Space Brothers (dazu ein Interview auf phanganist.com).

Nun ist beim Label Klangwald Recordings das erste Soloalbum von Kosma Solarius erschienen: “A Beautiful Soul“. Die Musik ist im Stile des Ambient, Chillout, Lounge und Tribal komponiert. Sowohl die Mastertunings als auch das Tempi der zehn Tracks sind natürlich kosmisch gestimmt.

Informationen zum Album, Tracklist, Stimmungen und Download-Links auf der Website des Künstlers: kosmasolarius.com